Beitrag zum Bauwettbewerb „Meine Hobby´s außer LEGO“ : Angeln

29. November 2010

Hier nun mal das erste MoC über mein geliebtes Hobby : Angeln.

Wer sagt, Angeln wäre einfach und langweilig, der hat unrecht. 😉

Das hat man glaube ich auch schon an meinen Flickr Fotos gesehen.

Oder ihr siehts spätestens jetzt!



Ich hoffe es gefällt euch!

N-7 Mereel

Advertisements

RepuBrick Oscar

27. November 2010

Ich hatte eine Idee, für unser Gemeinschaftsforum ( http://brickworldforum.forumprofi.de/portal.php ) von unserer Seite ( www.repubrick.de.to ).

Die Idee war, dass alle MoC Wettbewerb – Sieger am Ende des Jahres in einen „Oscar – Wettbewerb“ getan werden und dann wind der Jahressieger mit dem Jahressiegermodell Gekürt.

Hier ist der Oscar:

Das ist der Oscar!

Das ist der Oscar!

Ich hoffe es gefällt euch!

 Wenn es euch gefällt, dann schaut doch bitte mal auf den oben genannten Seiten nach!

 Mit vielen Grüßen,

N-7 Mereel

One of the Last Jedi (Beitrag 2 zum Order 66 Bauwettbewerb)

31. Oktober 2010

Hier ist noch mein zweiter Beitrag zum Order 66 Bauwettbewerb auf www.repubrick.de.to .

Logbucheintrag 3

Wir schreiben den 7.Monat nach der Order 66. Inzwischen haben wir schon unsere neuen Rüstungen und heißen jetzt Sturmtruppen. Wir bekamen den Auftrag, nach noch lebenden Jedis zu suchen, um sie entgültig zu vernichten und damit alle Jedis auszulöschen. Seit gestern haben wir eine heiße Spur. Wir haben auf dem Planeten Raxus Prime eine auffällige Lebensform gesichtet. Sieht stark nach einem Jedi aus. Nun sollen wir uns auf den Weg machen, und ihn vernichten…

Auf Raxus Prime hat sich tatsächlich ein Jedi in einer Schrotthöhle verschantzt. Er hat sich aus sämtlichem Schrott eine Ganze Wohnung eingerichtet. Doch nun sind die Sturmtruppen auf dem Weg ihm einen Letzten Besuch abzustatten…

Die Gesamtansicht:

Das ganze Modell

Das ganze Modell

 

Hier noch ein paar andere Bilder:

Der Jedi in seiner fast vollständig eingerichteten Schrotthöhle.

Der Jedi in seiner fast vollständig eingerichteten Schrotthöhle

 

Hier sieht man die Sturmtruppen auf ihrem "Laufsteg" :-D Dieser Steg ist auch verschiebbar.

Hier sieht man die Sturmtruppen auf ihrem "Laufsteg" 😀 Dieser Steg ist auch verschiebbar.

 

Hier kann man die versteckte Tür sehen.

Hier kann man die versteckte Tür sehen.

 

Hier dann noch dass…

Hier die Figuren: 4 Sturmtruppen + Jedi Ralen Mork

Hier die Figuren: 4 Sturmtruppen + Jedi Ralen Mork

 

Das Set besteht aus 190 Teilen und zählt damit zur Kategorie 2.

Es soll 24.99€ kosten.

Ich hoffe es gefällt euch.

Ich freue mich auf Kommentare.

N-7 Mereel

BP Kill the Jedi (Beitrag 1 zum Order 66 Bauwettbewerb)

31. Oktober 2010
Hier ist nun mein erster Beitrag zum Bauwettbewerb Order 66 auf www.repubrick.de.to .Ich habe deshalb ein kleines Battlepack für die Kategorie 1 gebaut.

Es handelt sich um den Jedi Gal Ralen, der versucht, die Order 66 zu überleben. Deshalb versteckt er sich auf dem Eisplaneten Ralaan im Hoth System. Er wurde jedoch von den Suchsystemen des Imperators schnell entdeckt. Er entsandte ein paar Trooper um den Jedi zu vernichten.

Eine Gesamtansicht:

In der Gesamtansicht kann man schön erkennen, wie sich der Jedi und die Klone versuchen im Labyrinth der Eismaúern zu finden.

In der Gesamtansicht kann man schön erkennen, wie sich der Jedi und die Klone versuchen im Labyrinth der Eismaúern zu finden.

 

Nun ein paar andere Ansichten:

Auf diesem Bild kann man die Shocktrooper sehen, wie sie den Jedi suchen.

Auf diesem Bild kann man die Shocktrooper sehen, wie sie den Jedi suchen.

 

In diesem Bild ist zu erkennen, wie die beiden Fronten aufeinandertreffen.

In diesem Bild ist zu erkennen, wie die beiden Fronten aufeinandertreffen.

 

Und zu guter Letzt,…

 

Hier sind die vier Figuren zu sehen. Drei Shocktrooper und der Jedi Gal Ralen.

Hier sind die vier Figuren zu sehen. Drei Shocktrooper und der Jedi Gal Ralen.

 Das Modell hat genau 100 Teile ung gehört damit in die Kategorie 1.

Es soll 17.99 € kosten.

Ich hoffe, es gefällt euch.

Ich würde mich sehr über Kommentare Freuen.

N-7 Mereel

Beitrag 2 zum Repubrick-Ferienwettbewerb: Der Transporter

1. September 2010

So, hier ist mit etwas verspätung auch mein zweiter Beitrag zum Bauwettbewerb von Repubrick: Der Transporter.

Ich hatte in letzter Zeit etwas wenig Zeit und zu allem Überfluss war auch noch mein Internet Schrott. Ich habe das Modell jedoch in den Ferien gebaut. Falls jemand der Repubrickaner etwas dagegen hat, soll er das ruhig posten, da sich ja alles regeln lässt.

Nun aber mal zum Modell:

Der ganze Transporter in der Frontansicht.

Der ganze Transporter in der Frontansicht.

Auf dem Bild ist das Cockpit der Transporters zu sehen.

Auf dem Bild ist das Cockpit der Transporters zu sehen.

Auf dem Bild ist das Cockpit der Transporters zu sehen.

Auf dem Bild ist das Cockpit der Transporters zu sehen.

Und auf dem letzten Bild ist der Innenraum mit der großen Panzertür des Transporters zu erkennen.

Und auf dem letzten Bild ist der Innenraum mit der großen Panzertür des Transporters zu erkennen.

So, das war dann mein zweiter Beitrag zum Wettbewerb.

Ich hoffe er gefällt euch und ich freue mich natürlich über viele Kommentare. 🙂

MFG N-7 MEREEL

Beitrag 1 zum Repubrick-Ferienwettbewerb: Der Speeder des Kanzlers

27. August 2010

Eines intergalaktischen Tages auf Coruscant musste sich der Kanzler zusammen mit seinem Berater Onaconda Farr und einer Senatsgarde als Piloten auf den Weg über die Häuserschluchten des Planeten machen. Die Route ist war Richtung Senat gerichtet, da er gerade auf dem Weg zu einer wichtigen Besprechung und Notsitzung des Senats, die wegen der zunehmend großen Entwicklung der Seperatisten einberufen wurde. Durch diese eben zunehmende Bedrohung, wurden für den Transport des Kanzlers von seinem Gemach in den Senat spezielle Sicherheitsvorkehrungen getroffen, wie zum Beispiel einige Spionagespeeder mit Zivilem Personal ausgestattet waren, damit damit Chance für eventuelle Angriffe oder Attentate auch nur annähernd auf die Nullmarke minimiert werden konnte. Denn in dieser Prekären Situation wären Versuste sehr schmerzhaft oder gar vernichtend. Der Verlust des Kanzlers wäre gar nicht erst zu überstehen.

Der Speeder des Kanzlers

Der Speeder des Kanzlers

Die Personen im Speeder

Die Personen im Speeder

Die Rückseite

Die Rückseite

Die Vorderseite

Die Vorderseite

Costumized Clones

2. August 2010

Ich habe mich mal getraut, zwei meiner Klone unter die Feile und unter den Bohrer zu legen.

Wenn ihr jetzt denk, dass ich vollends durchgeknallt bin, dann schaut euch aber bitte mal vorher mein ergebnis an!

Das ist mein Airborne Trooper in Orange! Ich habe mich einfach mal getraut, ihm den Kamm abzufeilen.

Das ist mein Airborne Trooper in Orange! Ich habe mich einfach mal getraut, ihm den Kamm abzufeilen.

Das ist mein Waxer in der Alten-Klon-Version. Ich habe ihm mal einfach wie bei der TCW Klonen zwei Löcher in den Helm gebohrt.

So gut können sie aussehen!

So, Das waren dann meine Wagnisse 😀 !

Erweiterte Hoth Echo Base

28. Juni 2010

So.

Jetzt hab ich es endlich zeitlich geschafft, den Artikel zu machen. Wie schon gesagt, habe ich mir aus dem Internet Steine bestellt, um meine Hoth Echo Base zu Erweitern. Die ganze erweiterung hat mich alles in allem so ca. 75€ gekostet. Die Steine habe ich mir bei Lego Pick a Brick bestellt.

 

Dann fangen wir mal mit einer Gesamtansicht an:

Gesamtansicht

Dann geht es mit den einzelnen neuen Details weiter:

Hier ist die neue Bar der Kantine:

Kantine

Hier ist die neue Konsole zu sehen:

Hier ist eine weitere Konsole, an die sich aber ein Droide mit deinem Interface anschleißen kann:

Hier kommt der neue Teil der Hoth Echo Base:

Zuerst der gesamte neue Teil:

Hier ist als nächstes der neue große Hangar zu sehen:

Und hier ist ein kleines Highlight:

Ich habe die Snowspeederschächte mal versucht nachzubauen:

Hier ist der zweite Teil der Schächte, wo dann diverse andere Speeder platz haben:

Und hier ist nochmal ein Bild des Speederschachtes:

Hier sieht man noch, wie ein Pilot aus einem Snowspeeder aussteigt:

Und nochmal:

Nun kommen wir zum neuen Außenteil:

Hier sieht man noch ein kleinen Teil des Außenstreifens:

Hier sieht man noch den kleinen Außenteil, den ich aus dem Hoth Echo Base Set gemacht habe:

Und hier noch ein Foto, das ich mit Ordos Fotografiertechnik gemacht habe:

Und damit möchte ich auch noch einen speziellen Dank an N-11 Ordo aussprechen, da er mir diese Fotografiertechnik gezeigt hat und weil er mir noch ein paar Rebellen zum Fotografieren geliehen hat.

Also. Dankeschön!

Ich hoffe, sie gefällt euch allen!

Mfg N-7 Mereel

Info : Erweiterte Hoth Echo Base

3. Juni 2010

Ihr kennt ja mitlerweile meine Hoth Echo Base…

Ich habe mir letztens bei LEGO Pick a Brick ein paar neue Lego Steine bestellt, um meine Hoth Echo Base zu erweitern. Außerdem habe mir eine neue große Bauplatte zugelegt. Mit diesen Teilen hab ich jetzt noch meine Innenausstattung verbessert, einen großen Hangar gebaut, wo ein X-Wing reinpasst. In den Hangar habe ich noch zusätzlich Schächte eingebaut, wo, euch bestimmt irgendwoher bekannt, die Snowspeeder gelagert werden. Ich werde die Tage noch die Fotos machen und dann werde ich die erweiterte Echo Base nochmal reinstellen.

Ich hoffe ihr freut euch darauf.

Gruß, N-7 Mereel

Tharak und Rayce Farelle

19. Mai 2010

Die Brüder Tharak und Rayce Farelle dienen beide als Piloten in der Rebellenallianz und sind in der Echo Base auf  Hoth stationiert. Ihre Jugend verbrachten sie auf ihrem Heimatplaneten Nar Shadaa, den sie dann verließen um zur Rebellion zu gehen, die ihnen ein gutes Leben versprach. Immerhin besser als auf einem Planeten zu leben, auf dem Kopfgeldjäger und Schurken im Überfluss vorhanden sind.

Rayce und Tharak Farelle

Tharak Farelle

Das ist Tharak Farelle, der etwas jüngere der beiden Brüder. Er trat mit 18 Jahren der Rebellion bei, studierte dort 2 Jahre und bereitete sich auf seinen ersten großen Einsatz vor, nämlich auf Hoth stationiert zu werden. Zuvor hatte er noch an ein paar Missionen unter anderem auch mit seinem Bruder teilgenommen. In seiner Laufbahn als Pilot, hat er fast ausschließlich mit seinem Bruder zusammengearbeitet.

Rayce Farelle

Das ist Rayce Farelle, der ältere  der beiden Brüder. Er trat mit 20 Jahren der Rebellion bei, studierte dort 2 Jahre und bereitete sich auf seinen ersten großen Einsatz vor, nämlich auf Hoth stationiert zu werden. Zuvor hatte er noch an ein paar Missionen unter anderem auch mit seinem Bruder teilgenommen. In seiner Laufbahn als Pilot, hat er fast ausschließlich mit seinem Bruder zusammengearbeitet.

Wie ich zu der Idee kam:

Als ich eines Tages Star Wars Battlefront 2 auf PC spielte, fiel mir auf, dass ich auf dem Planeten Hoth als AT-AT Fahrer immer wieder einen Tharak und Rayce Farelle abschoss. Da hab ich mir gedacht, dass ich zwei meiner Rebellenpiloten einfach mal nach ihnen benenne.